• Willkommen im Gasthof Zum Löwen

Während der Osterfeiertage

19.04.2019 bis und mit 23.04.2019
bleibt unser Restaurant geschlossen.
Wir danken für Ihr Verständis und wünschen Ihnen schöne Ostern!

Familie Summermatter und z’löie-Team

Muttertagsmenu

Sonntag, 12. Mai 2019

Erbsen-Spargelschaumsüppchen
mit gerösteten Speckstreifen

***

Kalbsteak mit Morchelsauce
Frühkartoffeln
Grüne und weisse Spargeln

oder

Pochierte Saiblingsfilet mit Orangenbuttersauce
Meerettichrisotto
Grüne Spargeln

***

Erdbeerenmousse mit Rhabarberglace

Menupreis pro Person CHF 56.00

Die über 300 jährige Löwengeschichte

Der Gasthof zum Löwen in Jegenstorf wurde im Jahre 1693 von Hans Franz von Wattenwyl erbaut und 1694 eröffnet.

Nach verschiedenen Besitzerwechsel wurde der Gasthof Ende 1991 unter Denkmalschutz gestellt, renoviert und im Wesentlichen wieder so hergestellt wie er vor 300 Jahren ausgesehen hat.

Seit 1993 nach Renovation wird der Löwen von der Familie Summermatter geführt.
Unser Restraunt mit Wattenwyl Stübli bietet ca. 60 Plätze.
In gemütlicher Atmosphäre geniessen Sie Köstlichkeiten aus der Küche und dem Keller.
In den Sommermonaten ist unsere Terrasse mit ca. 40 Plätzen und einem schönen Kräutergarten der ideale Treffpunkt.

Herzlich willkommen
Wir freuen uns Sie bei uns als Gast Kulinarisch zu verwöhnen.

Anlässe

Festsaal (ideal für Hochzeiten)

Rauschende Feste feiert man in unserem  wunderschönen gemütlichen Saal.
Von 30 – 80 Personen findet Sie hier die ideale Räumlichkeit für Ihre Hochzeiten, Jubiläums- oder Firmenfeier.

Der Festsaal kann auch für Versammlungen, Seminare, Konzerte, Ausstellungen etc. genützt werden.
Fragen Sie einfach nach, wir helfen Ihnen gerne bei der Planung.

Die Karte

Willi Summermatter und Thushanth Suppiah verwöhnen Sie mit traditionellen und gutbürgerlichen Küche bis zum mehrgängigen Surprise Menu.
Wir verarbeiten saisonale und Best-möglichst Regionale Produkte in unserer Küche.
Wir tun alles – für unsere Gäste nur das Beste.
„Wir freuen uns auf Ihren Besuch“

Ihre Familie Summermatter und Z`Löie, Team.